Frankreich das Land

Französisch lernen

Französisch lernen

Frankreich liegt mit seinen 64,5 Millionen Einwohnern, deren Amtssprache Französisch ist, im Westen Europas und besitzt KĂŒstenlinien zum Atlantik und zum Mittelmeer.

Allerdings besitzt Frankreich auch noch einige Überseegebiete.

Die bekanntesten Ereignisse aus der französischen Geschichte sind sicherlich der HundertjÀhrige Krieg, die Französische Revolution und der nachfolgende Aufstieg Napoleons.

Aber auch die Teilnahme an den beiden Weltkriegen hat das Land geprĂ€gt, da Frankreich in beiden Kriegen als eines der LĂ€nder mit den grĂ¶ĂŸten Menschenverlusten hervorging.

Die so genannte „Tricolore“ ist die Landesflagge der Republik Frankreich, die sich im Westen Europas zwischen Ärmelkanal, Atlantik und Mittelmeer auf der Landkarte findet.

Frankreich das Land

Paris, die „Stadt der Liebe“ ist die Hauptstadt des knapp 56 Millionen Einwohner zĂ€hlenden französischen Staates und die Hymne „Marseillaise“ ist bei großen Sportveranstaltungen oft zu hören, da eine ganze Reihe sehr erfolgreicher Sportler unter den Franzosen zu finden sind.

Paris hat immerhin 12 Millionen Einwohner und liegt an der Seine. Die Seine fließt mitten hindurch, bevor sie bei Le Havre in den Ärmelkanal mĂŒndet.

Offizielles Zahlungsmittel ist der Euro, da Frankreich Mitglied der EuropÀischen Union ist und sich der WÀhrungsunion als einer der ersten Mitgliedsstaaten angeschlossen hat.

Die Franzosen haben es gut, denn sie lernen mit ihrer Muttersprache Französisch auch gleich die Amtssprache der EU.

Frankreich wird durch eine Demokratie mit zentralistischer Ausrichtung regiert.

Das bedeutet, dass dem gewÀhlten PrÀsidenten sehr viele Rechte zugestanden werden.

Frankreich ist einer von wenigen europĂ€ischen Staaten, die die Menschenrechte nicht in ihrer Verfassung festgeschrieben haben, sondern die Allgemeine ErklĂ€rung der Menschenrechte im Jahre 1789 fĂŒr den Schutz derselben nutzen.