Norwegen Urlaub

Norwegen Urlaub

Norwegischer Hafen

Norwegen ist nicht nur für Familien mit Kindern interessant, die gerne sehen möchten, ob der Weihnachtsmann mit seinen Rentieren nun wirklich am Nordpol wohnt.

Sondern auch für all diejenigen Menschen, die sich für das Leben der Menschen in der Steinzeit interessieren.

Die ältesten Spuren menschlichen Daseins finden sich in Norwegen nahe dem Örtchen Blornvag.

Bei den dort gefundenen Gegenständen geht man davon aus, dass sie bereits vor 12 Jahrtausenden von den Menschen geschaffen wurden.

Auch die Hauptstadt Oslo ist sehenswert und für Wintersportler aller Art ist Norwegen ohnehin ein wahres Paradies.

Hier finden sowohl die Langläufer optimale Bedingungen als auch die Abfahrtsläufer, die es den durch ihre Erfolge bekannt gewordenen norwegischen Wintersportlern nachtun möchten und Bestzeiten auf den Gebirgsflanken erzielen möchten.

Die Gäste staunen immer wieder über den hohen Lebensstandard der Einheimischen, den man bei einem so dünn besiedelten Land mit teils rauen Bedingungen nicht erwarten würde.

Auch die Luftqualität ist sehr gut, was nicht zuletzt aus der Tatsache resultiert, dass Norwegen keine Elektroenergie aus der Verbrennung fossiler Rohstoffe erzeugt.

Dafür sorgen unzählige Wasserkraftwerke.

In den Städten werden auch die Heizungen der Hotels, Wohngebäude und Bürokomplexe mit Strom betrieben.

Norwegen das Urlaub

Für die Touristen ist natürlich auch das Nordkap einer der Magneten, das sie häufig durch die Nutzung der an der Küste verlaufenden Postschiffslinie erreichen.

Auch die norwegische Tierwelt hat noch einiges zu bieten, das man sonst in Europa gar nicht mehr oder kaum noch zu sehen bekommt. Die Insel Rost zum Beispiel ist eines der bekanntesten Vogelbrutgebiete der Welt.

Im Hochgebirgspark Dovrefiell werden von den Touristen nicht nur die Moschusochsen bewundert, die dort noch leben, sondern die Region auch zum Wandern genutzt.

Weitere Informationen zu Norwegen und unserem Norwegisch Sprachkurs: