Norwegische Sprache lernen

Norwegische Sprache lernen

Bergen – Norwegen

Norwegisch hat seinen Ursprung in den indogermanischen Sprachen und entwickelte vier verschiedene Formen, von denen das so genannte Bokmal als offizielle Amtssprache im Land Verwendung findet.

Die norwegische Amtssprache weist große Ähnlichkeiten mit dem Dänischen auf und wird von fünf Millionen Menschen gesprochen.

Teilweise sprechen einige Bevölkerungsgruppen noch eine Abwandlung, die sich teilweise am Schwedischen orientiert.

Ähnlich wie im Tschechischen entwickelten sich innerhalb des Landes sehr viele Dialekte.

Sie sind in einigen Dingen so unterschiedlich, dass selbst die gebürtigen Norweger sehr genau zuhören müssen, um ihre Landsleute zu verstehen.

Wer als Deutscher das althergebrachte Plattdeutsch beherrscht, hat bei einem Sprachkurs Norwegisch schon mal gute Voraussetzungen, weil Plattdeutsch historisch als Handelssprache verwendet wurde und viele norwegische Worte dort ihre Ursprünge haben.

Norwegische Sprache lernen

Geschichtlich ist die norwegische Sprache auch insofern interessant, als dass im 15. Jahrhundert in Norwegen die dänische Schriftsprache verwendet werden musste.

Erst im 19. Jahrhundert wurde die norwegische Schriftsprache mit einer von einem Lehrer initiierten Rechtschreibreform endgültig festgeschrieben.

Die folgenden Jahrzehnte waren geprägt von mehreren Rechtschreibreformen, bei denen versucht wurde, die dänischen und schwedischen Sprachelemente auszumerzen, was jedoch bei der älteren Generation auf großen Widerstand stieß.

Die letzte Reform ist gerade mal drei Jahre her und liberalisierte den Sprachgebrauch wieder in Richtung dessen, was von den Norwegern im Alltag auch wirklich verwendet wird. Derzeit werden auch von den Behörden zwei völlig unterschiedliche Dialekte benutzt.

Eigentlich sollten die Briefe und Mails von den Bürgern in dem Dialekt beantwortet werden, in dem sie geschrieben werden, aber die meisten Mitarbeiter geben dem Bokmal den Vorzug. Die norwegische Sprache wird mit einem erweiterten lateinischen Alphabet geschrieben, dem einige zusätzliche Vokale hinzugefügt wurden.

Weitere Informationen zu Norwegen und unserem Norwegisch Sprachkurs: